Irgendwas mit Witz und Strom


Gestaltung von Kabelverteilerkästen in der Mainzerstraße und Umgebung, in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken
SS 2021

Studierende

Maya Alisar
Anika Brinkmann
Clara Hanzal
David Emanuel Kaps
Mario Maurer
Sophia Müller
Sookook Lee
Daria Rahel Pauli
Sandra Pölger
Emily Felicitas Pöppelmann
Isabelle Rein
Verena Schaan
Daniel Tröber
Lara Weiler
Antonia Stakenkötter
Clara Stolzenberger


Richtung

Zeichnung
Malerei
Interaktion im öffentlichen Raum


Projektart

Semesterprojekt
Kooperationsprojekt


Verwandte Projekte

Bunte Kunst auf grauen Kästen

Clara Stolzenberger

Das Semesterprojekt Irgendwas mit Witz und Strom beschäftigte sich mit den humorvollen Aspekten und Positionen in der Kunst. Studierende entwarfen Motive, die durch ihre Leichtigkeit und ihren Witz Heiterkeit ins Stadtbild bringen sollten.
Die direkte Umsetzung im lebendigen Stadtraum erzeugte eine lebhafte Interaktion mit den Bürger*innen. Neben begeisterter Zustimmung und Aufmerksamkeit in Presse und sozialen Medien gab es ebenso kritische Stimmen und kontroverse Reaktionen. Daraus entwickelte sich eine grundlegende Diskussion um die Frage, wem der urbane Raum gehört und wer ihn gestalten darf.